Probezeit bei Azubis

In den vergangenen Jahren wurde jedes vierte Ausbildungsverhältnis vom Azubi während der Probezeit gekündigt. Das ist ärgerlich, weil der Betrieb zuvor einigen Aufwand in seine Beschaffung und Einstellung gesteckt hat. Außerdem war dieser Nachwuchs Teil der langfristigen Personalplanung. Dabei ist es bei den Auszubildenden nicht immer das schwindende Interesse an dem gewählten Beruf, wenn es zu einer Kündigung kommt. In vielen Fällen können Ausbildungsabbrüche mit einfachen Mitteln verhindert werden.

In einem kurzen Workshop kann ich Ihnen und Ihren Mitarbeitern mit meinen Erfahrungen aus der Arbeitspädagogik helfen, den Umgang mit den Jugendlichen so zu gestalten, dass einer erfolgreichen Zusammenarbeit nichts im Wege steht.

Menü schließen